Finanzierung & Fördermittel

Fördermittelakquisition | Betreiber- und PPP-Modelle | Finanzierungsberatung | Referenzen

Die Finanzierungsanforderungen für exportorientierte aber auch für kleine und mittelständige Unternehmen werden zunehmend anspruchsvoller. Kunden verlangen von Generalunternehmern und Lieferanten oftmals auch ein Engagement bei der Finanzierung – DFIC unterstützt Sie hierbei und hilft Ihnen somit Wettbewerbsvorteile zu generieren. Dazu zählt die Analyse des jeweiligen Finanzsektors und der Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten, passgenau für die spezifischen Projektanforderungen im jeweiligen Markt.

Die Strukturierung des Projektes und Entwicklung von Betreibermodellen und alternativen Finanzierungsmodellen ist ein Schwerpunkt unserer Leistung in diesem Segment. Darüber hinaus zählt die Nutzung der vielfältigen Pfade des öffentlichen Förderdschungels dazu.

Finanzierung Indikatoren Übersicht Peru Finanzierungsstudie Mercosur

Beratung zur Finanzierung und Akquisition von Fördermitteln leistet DFIC entlang der gesamten Wertschöpfungskette, beginnend mit der Förderung der Projektplanung und –entwicklung, über den Ex-/oder Import von Waren und Dienstleistungen, die Phase der Umsetzung und Finanzierung von Investitionen bis hin zur Akquise von Personal und Aus- oder Weiterbildung.

Herausforderungen

  • Aufwendige Entwicklung von Märkten und Projekten
  • Politische Risiken in attraktiven Schwellenländern
  • Unübersichtliche und dynamische Förderlandschaft mit zahlreichen Akteuren
  • Häufig intransparente Bedingungen und hoher Dokumentationsaufwand zur Beantragung von Fördermitteln

Fördermittelakquisition

Das Verständnis der Fördermittel- bzw. Finanzierungslogik und eine professionelle Vorgehensweise sind Voraussetzung für die erfolgreiche Fördermittelbeantragung. Wir helfen Ihnen dabei!

  • Ausgangsanalyse
  • Fördermittelsondierung
  • Vorprüfung ausgewählter Förderprogramme
  • Kooperationsstrategie
  • Antragstellung und Interessensvertretung
  • Projektkoordination
  • Berichtsengineering

Fördermittel aus der Entwicklungshilfe nutzen

  • Deutsche Entwicklungszusammenarbeit fördert zunehmend die Wirtschaft
  • Wirtschaftskooperationen / PPP sind bewährt
  • Projektvorschläge von Unternehmen sind willkommen
  • 6 verschiedene Durchführungsorganisationen verfolgen eigene Schwerpunkte und Politiken
  • Kooperationsstrategie

Fördermittellandschaft Fördermittellantragsprozess

Betreiber- und PPP-Modelle

Die Einbindung privater Fachpartner und Investoren in den Bau und Betrieb von (Energie)versorgungsanlagen kann eine Vielzahl von Formen annehmen und bedarf einer gründlichen Vorbereitung. Typischerweise erbringt DFIC dabei die folgenden Leistungen:

  • Modellentwicklung – Prüfung von Alternativen PPP Modellen
  • Marktscreening
  • Ausschreibungs- und Angebotsengineering
  • Vertragscontrolling und Mediation
  • Konsortialbildung.

Finanzierungsberatung

DFIC bietet seine Beratungsleistung als integrierte Leistungsphase innerhalb eines Gesamtprojektes oder aber als eigenständige Beratungsleistung an – letzteres beispielsweise im Auftrag der Bundesregierung für die Exportinitiative Erneuerbare Energien und die Exportinitiative Energieeffizienz.

Dies umfasst im Rahmen des Geschäftsreiseprogramms Finanzierungsstudien (Basis- und Länderstudien), Fachvorträge für Konferenzen und Informationsveranstaltungen, die Begleitung von Geschäftsreisen in die jeweiligen Zielländer sowie eine initiale Beratung zu Finanzierungsoptionen und deren Vorbereitung vor Ort im Zielland. Neben den Schwerpunktregionen stellt Lateinamerika einen besonderen Fokus der Finanzierungsberatung dar.

Finanzierung Peru
Finanzierung Peru

Referenzen

Referenzen zu Finanzierungsberatung

  • Konzeption der Regionalkonferenz „Finanzierung von Erneuerbare-Energien-Projekten in Lateinamerika und der Karibik“
  • Erarbeitung von Finanzierungsmodule im Rahmen des AHK-Geschäftsreiseprogramms (Markterschließungsprogramm) im Bereich der Exportinitiative Erneuerbare Energien & Exportinitiative Energieeffizienz 2012-2016
  • Finanzierungsberatung für das Engagement deutscher Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien im Ausland seit 2013
  • Marktstudie und Veranstaltung zum Thema Investitionen in erneuerbare Energien in Ostafrika
  • Entwicklung eines Finanzierungskonzeptes durch Fremdkapital und private equity im Rahmen einer Machbarkeitsstudie für Windenergie in Tunesien
  • Konzeption und Durchführung mehrerer Finanzierungsveranstaltungen u.a. in Lateinamerika
  • Herstellung von Studien zu Finanzierung und Fördermitteln für Energieinvestitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern

Sonstige Referenzen zu Finanzierung und Fördermittel

  • Entwicklung eines Betreiber- und Contractingmodells für PV in Südafrika
  • Konzept zur Akquisition und Einsatz von Fördermitteln
  • Fördermittelakquisitionskonzept und Antragstellung
  • Antragstellung für EU-Fördermittel für ein Windprojekt in Ghana
  • Konzeption und Durchführung einer Serie von internationalen Veranstaltungen zum Thema Rahmenbedingungen für Klimaschutzinvestitionen