Finanzierungsberatung für erneuerbare Energien und Energieeffizienz-Projekte im Ausland

Kunde

 BMWI Export

Hintergrund

Für exportinteressierte Unternehmen stellt die Finanzierung oftmals eine wesentliche Hürde bei der Umsetzung von Projekten im Ausland dar. Daher bietet die Exportinitiative des Bundeswirtschaftsministeriums für ausgewählte Länder eine Beratung zu Finanzierungsfragen an. DFIC gehört zu den Dienstleistern, die diese Finanzierungsberatung durchführen.

Ziele

Deutsche, vorrangig kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sollen in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern im Bereich erneuerbare Energien bei der Positionierung auf internationalen Märkten unterstützt werden. Dazu werden sie individuell und landesspezifisch in Finanzierungsfragen beraten.

Finanzierungsstudie Bolivien Finanzierungsstudie Peru

Ergebnisse

Deutsche KMUs wurden mit länderspezifischen Finanzierungs-Kurzstudien, Fachvorträgen sowie persönlicher Beratung und Betreuung versehen in den Bereichen:

  • Biomasse und Geothermie
  • Offgrid-Lösungen mit Erneuerbaren Energien mit Fokus auf Photovoltaik
  • Biogas und Biomasse
  • Bio-, Solar- und Windenergie für kleinere und mittlere Anlagen
  • Solarthermie
  • Photovoltaik und Kleinwind
  • Industrielle Energieeffizienz
  • Etc.

Die Beratung schließt sowohl Exportfinanzierung, als auch Projektfinanzierung ein. Exportversicherungs- und Risikoabsicherungsmechanismen sind ebenfalls Gegenstand der Beratung.