Weltmarktstudie für Dienstleistungen im Bereich Mess- und Abrechnungswesen

Kunde

Viterra

Hintergrund

Viterra Energy Services (VES) beabsichtigt die Erschließung neuer Märkte für Submetering im Haushaltssektor – insbesondere in Entwicklungs- und Schwellenländern – zu intensivieren. DFIC wurde beauftragt, eine entsprechende Marktanalyse für Lateinamerika und MENA durchzuführen.

Nutzwertanalyse
Nutzwertanalyse

Ziele

Die attraktivsten Zielmärkte sind zu identifizieren.

Das Marktpotential der jeweiligen Länder soll untersucht werden, um eine Entscheidungshilfe für den Markteintritt und die Markterschließung zu liefern. Dabei soll die relative und absolute Attraktivität der Märke analysiert werden.  

Ergebnisse

In einem ersten Schritt wurden als attraktivste Märkte identifiziert Chile, Kolumbien, Venezuela, Mexiko, Griechenland, Türkei, Saudi-Arabien, Libyen, Tunesien und Marokko. Für diese Länder galt es Marktstudien für den Markt von Dienstleistungen im Mess- und Abrechnungsbereich durchzuführen.

Anhand von Recherchen und Interviews vor Ort wurde das Potential in Form einer Nutzwertanalyse dargestellt. Auf Basis der Analysen und Einschätzungen wurden Empfehlungen für eine Markteintrittsstrategie für die drei attraktivsten Märkte abgegeben und entsprechende Businesspläne erstellt.