Erstellung eines Klimamehrwertkonzepts

Kunde

Deutscher Nutz-Fahrzeughersteller

Hintergrund

Die zunehmende Bedeutung von Klimaschutz im Transportsektor zwingt Fahrzeughersteller, sich zu dem Thema Klimaschutz zu positionieren. Im Rahmen der Thematik CO2- Emissionen und Klimawandel sieht der deutsche Hersteller eine Gelegenheit sein Image als Branchenführer innerhalb des Logistik- und Nutzfahrzeugbereichs mit ökologischem Mehrwert zu etablieren.

Ziele

Ziel ist es, eine Klimamehrwertstrategie zu erarbeiten. Die Konkretisierung dieser CO2-Klima-Mehrwertstrategie gilt es mit den Leistungsträgern und Verantwortlichen aus allen relevanten Unternehmensbereichen zu strukturieren und zu entwickeln. Daran schließen sich die konkrete Maßnahmenplanung und die Integration in die Unternehmensstrategie an.  

Ergebnisse

Es wurden verschiedene Handlungsoptionen und weitere Vorgehensweise erarbeitet sowie erkennbaren Potenziale aufgezeigt, die sich aus folgenden Schwerpunktbereiche ergeben:

  • Entwicklung unternehmensspezifischer kurz-, mittel- und langfristiger Klimaschutzziele und Umsetzung der definierten Programme
  • Möglichkeiten und Ziele der internen und externen Kommunikation
  • Maßnahmen einer Klima-Mehrwertstrategie
  • Integration in die Unternehmensstrategie.

© DFIC 2020    Datenschutzerklärung  | Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.