DFIC Finanzierungssupport für größere IPP Freiflächen-PV-Parks in Sambia

Kunde

Börsennotiertes Solar-Unternehmen aus Süddeutschland

Hintergrund

Der sambische Markt für erneuerbare Energien und diesbezüglicher Dienstleistungen befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Der politische Wille zur verstärkten Nutzung und dem Ausbau der Erneuerbaren ist vorhanden, jedoch fehlt es an einer klaren Linie in der nationalen Umsetzungsstrategie. 

Eine akute Energiekrise in Sambia mit Stromabschaltung von bis zu 16 Stunden pro Tag führt aktuell zu einem verstärkten Interesse an dezentralen, erneuerbaren Energien-Anlagen zum Stromeigenverbrauch. Die gesetzlichen Regeln für erneuerbare Energien sind jedoch schwach entwickelt und Fördermechanismen kaum vorhanden.

Finanzierungen stellen in Sambia nicht nur aufgrund eines relativ schwachen lokalen Kapitalmarktes und regulativen Rahmens, sondern insbesondere auch aufgrund der volatilen Währung eine besondere Herausforderung für erneuerbaren Energien-Projekte dar. Dies gilt umso mehr für die Finanzierung von Solarparks im zweistelligen Megawatt-Bereich. 

Ziele

Vor diesem Hintergrund wurde DFIC als spezialisiertes Beratungsunternehmen zur Unterstützung bei der Sondierung von möglichen Finanzierungsoptionen für größere (utility scale) IPP-Freiflächen PV-Parks beauftragt. Dies betrifft öffentliche und private Finanzierungsquellen.

Ergebnisse

Einen Schwerpunkt der DFIC Leistung stellte hierbei die Identifikation geeigneter lokaler und internationaler Investoren sowohl auf der  Eigenkapital- als auch Fremdkapitalseite dar. Insbesondere stand die vorab-Prüfung und Bewertung von Investmentportfolios und -strategien von öffentlichen, privaten und hybriden (public-private) Fonds hinsichtlich Ihrer Eignung für die konkret geplanten Investitionsvorhaben im Fokus.

Darüber hinaus erfolgte ein Sambia-spezifisches Screening von geeigneten Finanzierungsangeboten seitens öffentlicher Förderbanken und Ihren spezialisierten Privatsektorabteilungen für die Bereiche Projektfinanzierungen, Unternehmensfinanzierung oder auch Mischformen (z.B. für neu zu gründende SPVs) zur Finanzierung größerer Freiflächen-PV-Parks als Independent Power Producer (IPP)-Projekte mit bis zu 10 Megawatt Erzeugungsleistung. 

Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Entwicklung und Umsetzung Ihre Investitionsvorhaben in internationalen Märkten. Unsere diesbezüglichen Leistungen finden Sie unter Link. 

Natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung, um unsere Leistungen spezifisch auf Ihre Bedarfe hin auszurichten.

Kontaktieren Sie dazu unsere Ansprechpartner Finanzierungsberatung

Dr. Jörg-W. Fromme Kontakt

Olaf Mecke Kontakt

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok